Zenssee

Blick über den Zenssee
Der Zenssee ist ein langgestreckter See und liegt direkt an der Stadt Hohenlychen (bei Lychen), er ist fast 112 ha groß und die tiefste Stelle misst ca. 29 m. Er gehört auch zur Uckermärkischen Seenlandschaft wie z. B. der Oberpfuhl und Platkowsee, diese 2 Seen sind direkt mit dem Zenssee verbunden. Die häufigsten Fischarten sind: Hecht, Barsch, Aal, Zander, Schleien, Karpfen und viele Weißfische.
Der Zenssee darf nur mit dem Ruderboot, bzw. Boot mit Elektroantrieb befahren werden, Benziner sind verboten.

Fläche: ca. 1,12 Km²
Tiefe (Max): 29 m

Zu erwähnen ist noch die Familie Tisch (Bootsverleih-Tisch). Direkt am Oberpfuhl, an der Grenze zum Zenssee können hier 3 kleine, gemütliche Bungalows angemietet werden, in denen man nach dem Angeln schlafen, kochen, fernsehen usw. kann. Die Angelkarten bekommt man nun leider nicht mehr hier, aber alle möglichen Bootstypen, wie z.B. Ruderboote, Elektroboote, Kanus usw.
Infos zu Angelkarten (Beschreibung Wurlsee)

Ruderboot
Vom Bungalow direkt ins Boot steigen. Ein klasse Feature bei Familie Tisch 😉
Hier mit Blick auf den Oberpfuhl, ein paar Meter rechts beginnt gleich der Zenssee.

Hecht aus dem Zenssee
Hier seht Ihr einen schönen Hecht aus dem Zenssee, kein Riese, aber immerhin…

Verbindung Zenssee und Platkowsee
Diese kleine Brücke trennt den Zenssee vom Platkowsee.

Hier geht es zur Google-Maps Karte

3 Kommentare

  1. hi,

    ich befische die seen auch schon jahre lang:-)
    schön ist er das stimmt.
    wir konnten den see leider (vom boot/land) immer nur im vorderen teil befischen da unsere e-motorbatterie eine begrenzte reichweite hatte und die paar uferstellen sich auch nur dort befinden.
    in dem see kommen häufig bleie,hechte,barsche,schleien,
    karpfen,aale,marmorkarpfen und div.weißfischarten vor,
    angeblich auch wels und zander.

  2. Hi,
    Du scheinst ja mit den „Lychener“ Gewässern gut vertraut zu sein! Kann Dir hier auch nur zustimmen!
    Der Zenssee ist wirklich schön, wenn man aber bist zum „Ende“ rudert (oder fährt), kann man auch den Platkowsee erkunden/beangeln.
    Der Platkowsee hat zwar bei uns nur selten einen Fisch an den Haken gebracht, rein optisch, ist der Platkowsee aber eine echte Perle – finde ich. Hast Du dort auch schon Erfahrungen sammel können (bezüglich des Fischbestandes)?

    Viele Grüße
    Patrick

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.