Schnurlängenrechner für Monofil-Schnüre

Dieser Schnur-Rechner hier verschafft euch einen Überblick über das Fassungsvermögen einer Angelrolle (bzw. der Spule), abseits der angegebenen Schurstärken/Schnurlängen Verhältnisse.
Auf den Spulen befinden sich normalerweise Angaben, wie viele Meter Schnur, bei einem bestimmten Durchmesser einer Angelschnur, aufgespult werden können. Diese Angaben werden häufig in 3 Abstufungen auf der Rolle wiedergegeben.
Hier mal Beispiele einer Penn CV4000, die gerade griffbereit war:

  • 0,28 mm – 230 m
  • 0,30 mm – 210 m
  • 0,35 mm – 150 m

Aber wie es dann halt immer so ist, genau die Angaben, für den gerade gewollten Schnurdurchmesser, sind nicht dabei… Was wird also an Schnur bei 0,25mm Durchmesser benötigt – reichen die ca. 300m Strippe, die man evtl. noch herum liegen hat?
Einen Lösungsansatz bietet euch dieses Angler-Tool – der Schnur-Rechner.

Im oberen Teil des Schnurrechners müsstet ihr eine Vorgabe eurer Rolle übertragen, also einen Durchmesser mit der dazugehörigen Schnurlänge.
Im dritten Feld sollte der gewünschte Schnurdurchmesser eingetragen werden.
Nach diesen 3 Eingaben einfach „Berechnen“ drücken und das Ergebnis wird im letzten Feld angezeigt.

Anmerkungen:
Das Ergebnis des Schnurrechners ist als Richtwert zu verstehen und kann keine 100% genauen Berechnungen liefern. Es sind einfach auch noch andere Faktoren von Bedeutung, die die benötigte Schnurlänge beeinflussen können und tun (z.B. das jeweilige Wickelbild der Rolle…).
Davon ab, es gibt ja auch kein richtiges Limit – also wann muss man aufhören Schnur aufzuspulen? Denn zu viel Schnur auf der Rolle birgt auch den großen Nachteil, dass die Perückengefahr beim Auswerfen irgendwann extrem steigt…
Dies sind dann Erfahrungswerte, die man nicht selten zuerst mit Zeit und Nerven bezahlt, und später dann mit meterweise Schnur. Was zuviel ist muss halt weg.
Noch ein Punkt ist sicher auch, wie genau sind die Herstellerangaben zum Durchmesser der Angelschnur? Sind beispielsweise die angegebenen 0,25mm wirklich 0,25mm dick, oder vielleicht doch eher 0.27mm, oder noch mehr? (Alles schon da gewesen)
Die Berechnung funktioniert auch nur in Bezug auf Monofil-Schnüre, die Längen von geflochtenen Schnüren (Multifil-Schnüre) sind hier nicht inbegriffen. Diese sind einfach zu unterschiedlich, und jede Geflochtene verhält sich sicher irgendwie etwas anders…

Du möchtest dieses Tool (und viele weitere) als Android App? Hier geht es zur Toolset App.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.