2-Takt (Öl-Benzin) Mischungsrechner

Wer z.B. auch einen älteren 2-Takt Außenborder besitzt, wird mit dem Problem vertraut sein. 2-Takter benötigen den Sprit, nicht wie die 4-Takter „pur“, sie benötigen eine Mischung aus Benzin und 2-Taktöl. Dieses Mischungsverhältnis kann von Motor zu Motor unterschiedlich sein – manche Außenborder fahren mit 1:100, ältere benötigen vielleicht 1:50…
1 zu 100 bedeutet also: Es muss 1 Teil Öl, zu 100 Teilen Benzin gemischt werden.
Das im Tool voreingestellte Beispiel, (10l Benzin bei 1:100 Mischungsverhältnis) bekomme ich ja so gerade noch im Kopf berechnet. Um aber andere Werte zu berechnen, die nicht so schön rund aufgehen, da müsste ich doch einen Taschenrechner rauskramen…
Wer sich also die Arbeit erleichtern möchte, kann den hier folgenden Umrechner verwenden. Dazu einfach die verwendete Benzinmenge (in Liter) eingeben und das gewünschte Mischungsverhältnis auswählen – die Berechnung erfolgt automatisch und die benötigte Ölmenge wird im gelblichen Feld (in Millilitern) ausgegeben.


2-Takt Rechner

Das Ganze gilt natürlich nicht nur für Außenborder, auch die Mischungsverhältnisse von 2 Takt Kettensägen, Mofas, Rasenmähern usw. können hiermit berechnet werden.

Du möchtest dieses Tool (und viele weitere) als Android App? Hier geht es zur Toolset App.

17 Kommentare

  1. Hallo Michael,
    Natürlich sind 6% keine Mischung mit 1:60.
    Das kannst du doch selbst ganz einfach prüfen.
    Nehmen wir 10L Benzin. 6% Öl wären dann 0,6L Öl (600ml).

    Kippt man 0,6L Öl in 10L Benzin erhält man eine Mischung von 1:15
    Kein 2-Takter dieser Welt braucht soviel Öl. Von den ökologischen Folgen mal ganz abgesehen.

    Also einfach mal ein bisschen nachdenken und dann rechnen. Das dürfte nicht so schwer sein.

  2. Hallo Willi,
    man kann grundsätzlich nicht mit verschiedenen Einheiten rechnen.
    Also z.B. Liter (L) oder Milliliter (ml).
    Da deine Nachricht etwas merkwürdig formuliert ist und nicht 100% klar ist was du überhaupt wissen willst, stellt sich die Frage wo den den Unsinn der verschiedenen Berechnungen gelesen hast.
    Ich gehe davon aus, dass deine Frage doch ernst gemeint ist, und möchte dir sagen, dass alles in Liter gemessen und gerechnet wir.
    1L Öl auf 50L Benzin = 1:50
    0,5L Öl auf 50L Benzin = 1:25
    Das bedeutet auch, dass 0,1L Öl reichen, um mit 10L Benzin eine Mischung von 1:50 herzustellen.
    Mittlerweile ist die Berechnung ja mit dem obigen Tool sehr einfach und detailliert möglich.

  3. Also ich habe drei umrechnen gelesen jeder sagt etwas anderes was ist richtig bei 1:50. der eine sagt 1 Liter Benzin + 5 ml Öl. Der andere sagt 1 l Benzin + 20 ml Öl. Der dritte 5 l Benzin + 20 ml Öl. Was ist richtig

  4. Prima waere noch Benzinmenge und Prozent Oel zu Ratio.

    Auf einem BP-Originalkanister (Solexine) aus den 1960ern,
    der als Ersatztank fuer die Velosolex mitgenommen wurde
    und nun verwendet werden soll, steht 6% Oel drauf.

    Das waeren 1:60?

    Gruss
    Michael

  5. Also muss ich mal sagen. Super app.
    Der umrechner geht bestens..sowiso wos fast keine mischseulen mehr gibt…ind selber mischen ist immer noch am billigsten.
    Vorteil du kannst selber bestimmen wieviel du mischen willst.bei friesirten mofas sowiso wichtig..weill 3% angesagt ist. Mercy für eure app..
    Super und weiter so…

  6. An der Tanke bekommt man 1:50 und 1:25 Gemisch. Cool wäre ein Rechner wie man die beiden mischen muss um z.B. 1.:40 Gemisch für Einhell Geräte zu erhalten.

  7. Tobias, kauf nen zweiten Kanister… schreib auf einen Rasenmäher und auf den anderen Motorhacke…
    Man kann auch alles verkomplizieren.
    Der Rechner ist ganz ok.

  8. Hallo zusammen,
    ich hab da ein kleines Mischungsverhälnisproblem und vielleicht weiss einer Rat.
    Also, Boot gekauft, steht ungefähr 15 Monate mit 10 Liter Tankinhalt, Mischung 1:75 angeblich ,aber was ist Tatsächlich drin 10 l gemischter Sprit oder nur noch Öl, viele Grüße Volker

  9. Hallo Reiner,

    ich verstehe ehrlich gesagt die Frage nicht so ganz… Sollte das Tool dies auch vorhersagen?

    Gruß, Patrick

  10. An sich ist der Rechner schon eine feine sache aber ich zum beispiel konnte jetzt den rechner nicht verwenden, da ich einen gut 50 Jahre alten AB aus Russland besitze der mit 1:38 betrieben wird (laut Typenschild) lange Rede kurzer Sinn es währe besser wenn man die benötigten werte selber eintragen könnte

  11. Hallo Tobias,

    also ich meine der Rechner macht schon Sinn, aber die Benutzung steht natürlich jedem frei 🙂
    Dein Beispiel finde ich ehrlichgesagt einfacher „zu berechnen“, als manch Mischungsverhältnis.
    Du hast ein Gemisch 1:50, brauchst aber 1:100.
    Also ich würde einfach einen halben Liter des 1:50 Gemischs nehmen und einen halben Liter puren Sprit drauf gießen. Schon hat man 1 Liter 1:100 Gemisch zum Testen…

    Gruß, Patrick

  12. Ein nicht zwingend notwendgier Rechner, weil einfach zu berechnen.

    Gut wäre, man könnte statt 100% Benzin auch eine Mischung als AUsgangswert angeben, um auch einer Mischung eine andere zu machen.
    Z.B. wenn man noch eine Mischung hat, aber eine andere braucht.

    Ich brauche jetzt nur etwas 100:1 für den Rasenmäher-Test.
    Habe aber noch im Kanister 50:1 für die Motorhacke.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert