Wurlsee

Der Wurlsee liegt etwa 80 km nordöstlich von Berlin entfernt und gehört zur geographischen Landschaftseinheit “Uckermärkische Seenlandschaft”. Er ist Teil des “Lychener Seenkreuzes” das die Stadt Lychen mit insgesamt sieben Seen umschließt. Über einen kleinen Kanal ist er mit dem Nesselpfuhl verbunden.

Der Wurlsee wird von verschiedenen oberirdischen Quellen gespeist, weshalb er eine sehr gute Wasserqualität aufweist. Motorboote dürfen den Wurlsee nicht befahren (Elektroantriebe sind erlaubt).

Fläche: ca. 1,6 km²
Tiefe (Max): 28 m
maximale Länge: ca. 1,5 Km
maximale Breite: ca. 0,8 Km
Natürliche Eigenschaften: nährstoffarm
Fischarten: Hecht, Barsch, Maräne, Zander und reichlich Weißfisch.

Erfahrungsbericht Wurlsee

Wir haben den Wurlsee desöfteren vom Boot befischt. Nicht immer war uns Petri hold und wir sind der Meinung, daß der See nicht ganz einfach zu befischen ist. Es kam also durchaus vor, daß wir nach vielen Stunden auf dem Wasser leer ausgegangen sind und sich nicht einmal der kleinste Barsch oder Hecht an unsere Rute verirrt hat, obwohl die Bedingungen ideal erschienen. Das heißt aber nicht, daß der Wurlsee keinen guten Fischbestnd hat. Im Gegenteil, Jungfischschwärme waren fast immer, in dem sehr klaren Wasser zu beobachten.

Wurlsee

Fazit
Aufgrund der herrlichen landschaftlichen Lage und der Ruhe, die man vor allem im Frühjahr, Herbst und Winter geniessen kann, können wir den Wurlsee wärmstens für einen schönen Angelausflug empfehlen.
Schöne „mittlere“ Barsche sind sehr gut mit kleineren Spinnern an den Haken zu bekommen gewesen.

Wir haben hier 2 Spots mit GPS-Daten gelistet, an denen wir gute Fischkontakte verbuchen konnten.
Spot01: 53°13’14.73″N 13°17’39.16″E | Spot02: 53°13’29.57″N 13°17’38.06″E

Wurlsee Barsch 01
Wurlsee Barsch 02
Wurlsee Barsch 03

 

Gelegentlich klappte es auch mit den etwas größeren Stachelrittern, hier ein schöner 44cm Barsch. Gefangen auf einen 5 cm Sandra (schwarz).

Wurlsee(dick)barsch


Die Preise für die „Angelkarten“ sind relativ hoch (Stand 2010), eine Tageskarte Raubfisch kostet 10 Euro, die Wochenkarte schlägt mit 27 Euro zu Buche. Wer außerdem vom Boot angeln möchte, muss mit einer Zusatzgebühr von 1,50 Euro rechnen. Ein kleiner „Lichtblick“ sind zumindest die vielen Seen, die die Angelkarte beinhaltet:
Großer Lychensee, Wurlsee, Nesselpfuhl, Stadtsee Lychen, Zenssee, Großer Kronensee, Fährsee, Lübbensee, Zaarsee, Röddelinsee, Großer Mahlgastsee, Bruchsee, Netzowsee, Gleuensee, Labüskesee mit Kanal, Düstersee, Stiernsee, Großer Krienertsee, Tiergartenteich Boitzenburg, Mellensee (bei Lychen), Platkowsee, Oberpfuhlsee, Leistsee, Torgelowsee, Wuckersee, Polsensee, Lübbelowsee und Libbesickesee (außerhalb der Vogelbrutzeit 1.3. bis 30.6.)

Angelkarten bekommt man z.B. hier:
Jagen – Angeln – Camping, Am Markt 8b, 17279 Lychen (039888) 52987
Lychen, Am Großen Lychensee 5 / Tel: (039888) 2457
Küstrinchen, Nr. 20 / Tel: (039888) 2692
Templin, Am Webertor / Tel: (03987) 2546
Hahnwerder, Nr. 2 / Tel:(039888) 227
Boitzenburg, Templiner Str. 2a / Tel: (039888) 5115

Wurlsee Unwetter
Unwetter am Wurlsee. Da der Wurlsee nicht so groß ist, findet man relativ schnell einen Unterschlupf, bzw. Möglichkeiten, schnell mal anlanden zu können.


Größere Kartenansicht

6 Kommentare

  1. Hallo René,
    dickes Perti zu deiner Schleie !
    Bin ja selber mehr der Raubfischer, trotzdem prima zu wissen, dass auch solche Brummer unterwegs sind 😉
    LG, Patrick

  2. Für Friedfischangler ist es auch von Land aus möglich gute Fische zu fangen
    Ich habe selbst ne 48 cm Schleie gefangen

  3. aufgrund der badewannenähnlichen form und tiefe ist der wurlsee schon etwas schwerer zu befischen. war in diesem jahr einige mal dauf mit dem boot und nächstes jahr werde ich den wurlsee intensiver befischen.

  4. Da stimme ich Dir zu!!! Insgesamt trifft dies aber wohl, auf fast alle Gewässer zu…
    Also, dass man sich Zeit nehmen sollte 😉
    Viele Grüße
    Patrick

  5. sehr schöner see mit gutem fischbestand für den man sich allerdings viel zeit nehmen muss.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.