Die größten Seen Norwegens

Hier findet Ihr eine Liste der 25 größten Seen Norwegens. Wir haben uns auch diesmal bemüht, zu jedem See eine passende Google-Map zu finden. Leider konnte man nicht, zu allen aufgeführten Seen, eine Tiefenangabe im Netz finden.
Auch diese Liste dient also eher als Richtline und erhebt ebenfalls nicht den Anspruch, auf den „Quadratmeter“ genau zu sein.

Name: Größe: maximale Tiefe: mittlere Tiefe: Karte:
Mjøsa 365 km² 449 m 155 m Google-Map
Røssvatnet 218,61 km² 231 m 67 m Google-Map
Femund 203,53 km² 132 m ? Google-Map
Randsfjord 139,23 km² 120 m 97 m Google-Map
Tyrifjord 138,56 km² 330 m ? Google-Map
Snåsavatnet 121,58 km² 125 m ? Google-Map
Tunnsjøen 100,18 km² 220 m ? Google-Map
Limingen 93,50 km² 192 m 87 m Google-Map
Øyeren 84,74 km² 71 m ? Google-Map
Blåsjø (1) 84,48 km² 142 m ? Google-Map
Altevatnet 79,71 km² 99 m ? Google-Map
Møsvatnet 78,31 km² ? ? Google-Map
Nisser 76,30 km² 234 m ? Google-Map
Siiddašjávri (2) 71,91 km² ? ? Google-Map
Iešjávri 68,16 km² 14 m 3 m Google-Map
Nesjøen (3) 65,89 km² ? ? Google-Map
Selbusjøen 58,26 km² 206 m ? Google-Map
Norsjø 55,48 km² 176 m ? Google-Map
Umbukta (4) 52,49 km² 79 m ? Google-Map
Tinnsjå 51,43 km² 460 m ? Google-Map
Hornindalsvatnet 50,42 km² 514 m ? Google-Map
Fyresvatn 49,63 km² 377 m ? Google-Map
Storsjøen (5) 47,55 km² 309 m ? Google-Map
Aursunden 46 km² ? ? Google-Map
Storsjøen (6) 45,61 km² 17 m ? Google-Map

1 – Tiefe unklar, evtl. Höhe der Staumauer
2 – 0,96 km² in Norwegen – Rest liegt in Schweden (Sitasjaure)
3 – inkl. Esandsjøen
4 – 3,17 km² in Norwegen – Rest liegt in Schweden (Överuman)
5 – Storsjøen bei Rendalen
6 – Storsjøen bei Nord-Odal

Solltet Ihr grobe Abweichungen unserer aufgeführten Daten, zu den realen Messwerten finden, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns darüber in Kenntnis setzt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.