Kelstrup Strand (Dänemark)


Der Kelstrup Strand (Süd-Ostjütland) liegt in der Diernæs Bucht und ist nur ca. 70 km von der Deutschen Grenze entfernt. Das Gebiet ist ein Eldorado für Spinnfischer sowie Brandungsangler. Die nächste größere Stadt ist Haderslev, ein wenig weiter entfernt liegt Åbenrå (Aabenraa). Es können Hornhechte, Dorsche, Plattfische und mit Glück auch Meerforellen und Lachse erbeutet werden. Der Strand ist gut mit dem Auto erreichbar, so sollte der Transport von etwas mehr Brandungsgeschirr nicht das Problem sein. Direkt vor dem Strand ist nämlich ein Parkplatz, wo man auch gemütlich in seine Wathose steigen kann, um dann mit der Spinnrute (oder Fliegenrute), in die Ostseefluten zu waten.

Hornhechte

Die für das Brandungsangeln nötigen Seeringelwürmer, haben wir in Haderslev im Angelladen besorgt, diese waren immer vorrätig und auch taufrisch. Wattwürmer gab es aber nicht.
Im nördlichen Teil der Bucht fällt der Grund nach nur wenigen Metern sehr steil ab, hier sind auch wirklich große Fische am räubern. Bei einer Brandungssession flog meine Rute aufgrund eines Bisses fast aus dem Rutenhalter. Leider riss dann aber einfach meine Schnur, die angebliche fast 10 Kilo Tragkraft haben sollte. 🙁

Hier ist ein Link zu einer „Tiefenkarte“ (Kleiner Belt Mitte)

Hier geht es zur Google-Maps Karte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.