Die größten Seen Schwedens

Unten findet Ihr eine Liste der 25 größten Seen Schwedens. Wir haben uns bemüht, zu jedem See eine passende Google-Map zu finden, sowie eine maximale Tiefenangabe.
Einigen Seen ließen sich auch Tiefenmittelwerte, aus dem Internet-Informations-Jungel entlocken. Leider sind die Informationen im Netz gelegentlich etwas widersprüchlich. Zu manchen Stauseen z.B. sind die Angaben sehr variabel, bedingt durch die mögliche „Wasserspiegel“-Aufstauung, und der daraus resultierenden gesamt Wasserflächen Unterschiede.
Diese Liste dient also eher als Richtline und erhebt nicht den Anspruch, auf den „Quadratmeter“ genau zu sein.

Name: Größe: maximale Tiefe: mittlere Tiefe: Karte:
Vänern 5.648 km² 106 m 27 m Google-Map
Vättern 1.912 km² 119 m 39 m Google-Map
Mälaren 1.140 km² 66 m 13 m Google-Map
Hjälmaren 485 km² 22 m 6 m Google-Map
Storsjön 464 km² 74 m 17 m Google-Map
Torneträsk 332 km² 168 m 51 m Google-Map
Siljan 290 km² 134 m ? Google-Map
Hornavan 283 km² 221 m ? Google-Map
(Akkajaure¹) 261 km² 92 m 30 Google-Map
Uddjaure 210 km² 21 m ? Google-Map
Bolmen 184 km² 37 m ? Google-Map
Ströms Vattudal 183 km² 65 m ? Google-Map
Storuman 173 km² 139 m ? Google-Map
Storavan 172 km² 21 m ? Google-Map
Åsnen 159 km² 16 m 3 m Google-Map
Kallsjön 156 km² 134 m ? Google-Map
Stora Lulevatten 155 km² 29 m ? Google-Map
Skagern 133 km² 78 m 9 m Google-Map
Sommen 132 km² 57 m 16 m Google-Map
Dellensjöarna 131 km² 67 m ? Google-Map
Stora Le 119 km² 102 m 40 m Google-Map
Flåsjön 114 km² 94 m ? Google-Map
Virihaure 112 km² 138 m ? Google-Map
Torrön 103 km² 109 m ? Google-Map
Glafsfjorden 102 km² 36 m ? Google-Map

¹ bei Vollstauung

Solltet Ihr grobe Abweichungen unserer aufgeführten Daten, zu den realen Messwerten finden, würden wir uns sehr freuen, wenn Ihr uns darüber in Kenntnis setzt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.